Aktuelle Forschung an den Staatssammlungen und im Botanischen Garten München-Nymphenburg der SNSB

Die SNSB setzen in ihrer Forschungskonzeption folgende Schwerpunkte:

  • ihre Sammlungen als Forschungsinfrastruktur nachhaltig zu nutzen
  • integrative und interdisziplinäre Forschungsansätze im Rahmen des Sammlungsausbaus zu entwickeln und zu stärken
  • innovative Ansätze zu stärken und unterstützende Methoden im Bereich der Bio- und Geodiversitätsforschung zu entwickeln
  • Insbesondere die beiden folgenden Forschungsbereiche strategisch weiterzuentwickeln:
    Alpine Systeme und Biosphärenwandel

Die Forschungsleistung der Einrichtungen der SNSB kann sich sehen lassen: Die Publikationszahlen liegen bezogen auf die Zahl der Wissenschaftler deutschlandweit an der Spitze aller naturkundlichen Forschungsmuseen. Dabei decken die SNSB - begründet auf ihren unterschiedlichen Sammlungsschwerpunkten - eine enorme Bandbreite an Forschungsfeldern ab.

SNSB Forschungskonzept (pdf, 3MB)

Anthropologie und Paläoanatomie

Botanik und Mykologie

Mineralogie

Paläontologie und Geologie

Zoologie

snsb forschungskonzept

snsb sammlungskonzept

intranet-anmeldung

intranet-anmeldung

BIOTOPIA - Naturkundemuseum Bayern

BIOTOPIA Logo Description WHITE