Leistungen an Herkunftsländer von genetischen Ressourcen

Äthiopien

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Vorbereitung des Aufbaus nationaler Referenzsammlungen (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access  Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Gemeinsame Publikationen (joint publications):

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • "Capacity Building" für Studenten/angehende Wissenschaftler im Rahmen von drittmittelfinanzierten Forschungsaufenthalten an der ZSM, Trainings-Praktika und Betreuung von Abschlussarbeiten in 2015 (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Argentinien

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Australien

Gemeinsame Publikationen (joint publications) & Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Gemeinsame Projekte und Veröffentlichungen mit der Western Australian Universtity in Perth (ZSM-Sektion Molluska)
  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Bangladesh

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • "Capacity Building" für Studenten/angehende Wissenschaftler im Rahmen von drittmittelfinanzierten Forschungsaufenthalten an der ZSM, Trainings-Praktika und Betreuung von Abschlussarbeiten in 2015 (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Brasilien

Gemeinsame Publikationen (joint publications) & Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Betreuung von zwei Doktoranden 2015 an der ZSM (gemeinsame Materialsammlungen, Bestimmungen, Veröffentlichungen) (ZSM-Sektion Molluska)
  • Gutachten, Kooperationsvertrag und Infomationsaustausch mit dem Zoologischen Museum Sao Paulo (ZSM-Sektion Molluska)
  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Betreuung Doktorarbeit & Weitergabe an Fachwissen zu molekular-phylogenetischen und zygotischen Methoden (BSM)

Chile

Gemeinsame Publikationen (joint publications) & Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Gemeinsame Projekte und Veröffentlichungen mit der Universidad Austral Valdivia (ZSM-Sektion Molluska)

Costa Rica

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • "Governance der Biologischen Vielfalt", halbtägige Fortbildung im Botanischen Garten München-Nymphenburg, 2015

Dominikanische Republik

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • "Governance der Biologischen Vielfalt", halbtägige Fortbildung im Botanischen Garten München-Nymphenburg, 2015

El Salvador

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • "Governance der Biologischen Vielfalt", halbtägige Fortbildung im Botanischen Garten München-Nymphenburg, 2015

Ecuador

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access  Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Guatemala

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • "Governance der Biologischen Vielfalt", halbtägige Fortbildung im Botanischen Garten München-Nymphenburg, 2015

Honduras

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • "Governance der Biologischen Vielfalt", halbtägige Fortbildung im Botanischen Garten München-Nymphenburg, 2015

Indonesien

Gemeinsame Publikationen (joint publications) & Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Gemeinsame Projekte und Veröffentlichungen mit Universität Manado (ZSM-Sektion Molluska)
  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Vorbereitung des Aufbaus nationaler Referenzsammlungen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Irland

Gemeinsame Publikationen (joint publications) & Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Gemeinsame Projekte und Veröffentlichungen mit der Queen's University Belfast (ZSM-Sektion Molluska)

Israel

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • "Capacity Building" für Studenten/angehende Wissenschaftler im Rahmen von drittmittelfinanzierten Forschungsaufenthalten an der ZSM, Trainings-Praktika und Betreuung von Abschlussarbeiten in 2015 (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Vorbereitung des Aufbaus nationaler Referenzsammlungen (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access  Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Italien

Gemeinsame Publikationen (joint publications):

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access  Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Kamerun

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access  Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Kasachstan

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access  Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Kenia

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • Vorbereitung eines mehrtägigen Workshops; Information von Wissenschaftlern und Studenten über professionelles Sammlungsmnagement und ein mobiles Netzwerk mit DWB, 2015 (BSM)

Kirgisien

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • "Capacity Building" für Studenten/angehende Wissenschaftler im Rahmen von drittmittelfinanzierten Forschungsaufenthalten an der ZSM, Trainings-Praktika und Betreuung von Abschlussarbeiten in 2015 (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access  Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

DR Kongo

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access  Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Kuba

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • "Capacity Building" für Studenten/angehende Wissenschaftler im Rahmen von drittmittelfinanzierten Forschungsaufenthalten an der ZSM, Trainings-Praktika und Betreuung von Abschlussarbeiten in 2015 (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Madagaskar

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • Workshop in der ZSM zur Aktualisierung des IUCN Redlist Assessment für madagassische Amphibien (23.–27.11.) (ZSM-Sektion Herpetologie)

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Abgabe von 50% der gesammelten Belegexemplare an die madagassische Universitätssammlung (UADBA) (ZSM-Sektion Herpetologie)
  • Nachbestimmung von zahlreichen Reptilien in der UADBA-Sammlung (Dezember 2015) (ZSM-Sektion Herpetologie)
  • Wissenschaftliche Kooperation mit madagassischen Kollegen und Studenten (ZSM-Sektion Herpetologie)
  • Mitarbeit bei der Aktualisierung der Artenlisten der madagassischen Schutzgebiete (CEPF-Projekt) (ZSM-Sektion Herpetologie)

Gemeinsame Publikationen (joint publications):

  • Mitarbeit bei Publikation von Fotoführern für madagassische Reptilien (ZSM-Sektion Herpetologie)

Mali

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access  Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Marokko

Gemeinsame Publikationen (joint publications):

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access  Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Mexiko

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • "Governance der Biologischen Vielfalt", halbtägige Fortbildungen im Botanischen Garten, 2015

Myanmar

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Bestimmung von ca. 200 neueren Aufsammlungen, 2015 (BSM)

Panama

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • "Governance der Biologischen Vielfalt", halbtägige Fortbildungen im Botanischen Garten, 2015

Papua Neuguinea

Gemeinsame Publikationen (joint publications):

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Peru

Gemeinsame Publikationen (joint publications):

  • Gemeinsame Projekte und Veröffentlichungen mit der Universität Cayetano Heredia, Lima (ZSM-Sektion Molluska)

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access  Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Bestimmungen von entomologischem Material für die peruanische Naturschutzbehörde SERFOR (mit mehreren Kollegen der ZSM)
  • Vortrag in Lima (ZSM)
  • gemeinsames Forschungsprojekt „Biodiversidad de Fauna y Flora en la Estación Biológica Panguana (ZSM)
  • Kooperationsabkommen der SNSB und Informationsaustausch mit dem Museo de Historia Natural, Universidad Nacional Mayor de San Marcos in Lima (= „national supporting institution“ in Peru) (ZSM)
  • Barcoding-Vertrag mit der peruanischen Naturschutzbehörde (SERFOR, Ministerio de Agricultura y Riego) (ZSM)
  • Beherbergung von peruanischen Wissenschaftlern auf der biologischen Forschungsstation Panguana in 2015 (ZSM)
  • Bereitstellung von Literatur für peruanische Institutionen (ZSM)

Philippinen

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access  Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Russland

Gemeinsame Publikationen (joint publications) & Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Gemeinsame Projekte und Veröffentlichungen mit den Universitäten in Moskau und Vladivostok (ZSM-Sektion Molluska)
  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access  Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Kurs für Doktorandin und Abteilungsleiter vom Laboratory of Lichenology and Bryology, Komarov Botanical Institute, St. Petersburg für die Einführung in die Arbeit in einem molekularbiologischen Labor, 2015 (BSM)

Spanien

Gemeinsame Publikationen (joint publications) & Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Gemeinsame Projekte und Veröffentlichungen mit der Universität Cádiz (ZSM-Sektion Molluska)
  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access  Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Sudan

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Kooperationen mit dem Fisheries Research Institute, Khartoum; dem Sudan Natural History Museum und der Dafur Land Commission, Government of the Sudan (Sektion Ichthyologie)
  • Projekt: “First inventory of freshwater fishes of Western Dafur, Sudan” und Diversität der Fischfauna des Nils (Sektion Ichthyologie)

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • 3-tägiger Workshop:“Theoretische und praktische Bestimmung von Nilfischen” (Sektion Ichthyologie)

Südafrika

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • "Capacity Building" für Studenten/angehende Wissenschaftler im Rahmen von drittmittelfinanzierten Forschungsaufenthalten an der ZSM, Trainings-Praktika und Betreuung von Abschlussarbeiten in 2015 (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access  Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Tanzania

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access  Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Tunesien

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • "Capacity Building" für Studenten/angehende Wissenschaftler im Rahmen von drittmittelfinanzierten Forschungsaufenthalten an der ZSM, Trainings-Praktika und Betreuung von Abschlussarbeiten in 2015 (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access  Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

intranet-anmeldung

intranet-anmeldung

BIOTOPIA - Naturkundemuseum Bayern

BIOTOPIA Logo Description WHITE