In den Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns ist  für das Projekt „Květena Šumavy/Flora des Böhmerwaldes/Flora Silvae Gabretae“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

wissenschaftlicher Mitarbeiter (Botanik) (w/m)

Teilzeit mit 50 % befristet für drei Jahre zu besetzen.

Die Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns planen in Zusammenarbeit mit den Nationalparken Bayerischer Wald und Šumava sowie der Südböhmischen Universität die Erstellung einer grenzüberschreitenden Flora des Böhmerwaldes. Hierfür ist eine EU‐Förderung aus ETZ‐Mitteln (Interreg) beantragt.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Organisation des Austauschs wissenschaftlicher Daten zwischen den vier Projektpartnern, v. a. in Hinblick auf die Harmonisierung taxonomischer Konzepte
  • Koordination und eigenverantwortliche Mobilisierung von wissenschaftlichen Daten aus Literatur, Manuskripten, Herbarien
  • Datenmanagement und Transformation digitaler Daten aus alten Formaten
  • Erstellen von Konzepten zur Datenvalidierung und Qualitätskontrolle
  • Verfassung wissenschaftlicher Texte, Revision und fachlich-wissenschaftliche Korrektur von aus dem Tschechischen übersetzten Sachtexten
  • Mitarbeit beim Monitoring seltener und gefährdeter Arten, beim Aufsammeln von Probenmaterial für genetische Untersuchungen, Revision bestimmungskritischer Arten(-Gruppen)
  • Mitarbeit an der Erstellung einer regionalen Roten Liste inkl. Maßnahmenvorschlägen zur Populationsförderung und Lebensraumregeneration
  • Koordination einer gemeinsamen wissenschaftlichen Publikation über das Projekt

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Studium aus dem Bereich Biologie (Botanik) mit Erfahrung im floristisch-geobotanischen Arbeiten
  • Gute Kenntnisse der regionalen Gefäßpflanzen-Flora
  • Gute Kenntnisse der biogeografischen und geowissenschaftlichen Verhältnisse des bayerisch-böhmischen Grenzgebirges
  • Erfahrung im Umgang mit dem Datenmanagementsystem Diversity Workbench (DiversityCollection, DiversityTaxonNames, …)
  • Erfahrung im Umgang mit DiversityMobile
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS Excel, Word, Power Point, ArcGIS)
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit

Wünschenswert sind:

  • Erfahrung im Umgang mit folgenden Datenbankprogrammen zur Erhebung floristischer Daten (Florein, Recorder-6D, ZoBoDat, …)
  • Erfahrung in Literatur- und Herbarauswertung

Wir bieten:

  • einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst
  • alle Vorteile einer Beschäftigung im Dienst des Freistaates Bayern
  • die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 Tarifvertrag der Länder (TV-L)

Sind Sie interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf sowie Abschluss- und Arbeitszeugnissen bis zum 29.11.2018.

Diese senden Sie bevorzugt elektronisch als PDF oder postalisch an

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!bzw. postalisch an
SNSB IT-Zentrum
Menzinger Str. 67
80638 München.
Auskünfte zum Projekt erteilt Frau Dr. Dagmar Triebel unter Tel. 089 17861-252.

Schwerbehinderte Bewerber bzw. Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Bewerbungen von Men-schen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.

Wir verweisen darauf, dass nach Abschluss des Verfahrens Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Reisekosten für die Anreise zu einem möglichen Bewerbungsgespräch werden nicht übernommen.

intranet-anmeldung

intranet-anmeldung

BIOTOPIA - Naturkundemuseum Bayern

BIOTOPIA Logo Description WHITE